Berührungen als Schattenthema unserer Gesellschaft

 in Allgemein
Wie wird eigentlich in unserer Gesellschaft mit Berührungen umgegangen? Auch auf kollektiver Ebene liegt bei diesem Thema so vieles im Schatten. Dabei enthalten achtsame und respektvolle Berührungen so viel Heilungspotenzial und je mehr wir auch als Gesellschaft ins Spüren kommen, desto mehr finden wir in die Lebendigkeit und zu mehr Lebensfreude.
Dorothea Ristau von Essmo: Wege aus der Essstörung hat Tobias Frank als ersten Vorsitzenden des Netzwerk Berührung dazu interviewt.
Herausgekommen ist ein spannendes Interview:
Viel Freude beim Hören!

Über Dorothea Ristau

Dorothea Ristau arbeitet als Nährende Kuschlerin für Berührungshungrige in Dresden. Außerdem setzt sie sich dafür ein, dass Frauen mit Essstörungen auf ihrem Weg viele im wahrsten Sinne des Wortes berührende Erfahrungen machen.

Der Podcast „Berührende Momente für Frauen“ lädt Frauen mit Missbrauchserfahrungen dazu ein, sich dem Thema der respektvollen Berührungen auf behutsame Weise zu nähern.

Mehr über sie und ihre Arbeit unter https://wege-aus-der-essstoerung.de

Der Podcast von Dorothea „Berührende Momente für Frauen“ lädt Frauen mit Missbrauchserfahrungen dazu ein, sich dem Thema der respektvollen Berührungen auf behutsame Weise zu nähern.